<< November 2017 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Impressum

AGB

Kontakt-Formular

Inhaltsverzeichnis

Druckansicht

Letzte Änderung:
06.09.2017, 10:57

3 Personen online

Benutzername

Passwort

autom. Login
Zitat des Tages

Nichts wird ohne Verlangen erreicht.

Sri Ramakrishna

Newsletter
Nehmen Sie teil an der Bewegung von Selbstverantwortung und Sinn erfülltem Leben. Bleiben Sie informiert. Newsletter abonnieren.
Archiv

Frances Moore Lappé als Kriegerin der Hoffnung! Hier ein Rückblick auf die Tour der altern. Nobelpreisträgerin vom Mai diesen Jahres.

Big Mind - Big Heart

Tour mit Genpo Roshi 2008 Hamburg und Berlin
Nachlese.

Spirituelle Sommerkademie

2005, 2006, 2007, 2008

>>Interview mit Eckart von Hirschhausen

Jubiläumsfeier

Dan Millman

Power
Workshops in Hamburg und Berlin
2008

Nachlese,

Neale Donald Walsch

Kinotour 2007 - der Film
Gespräche mit Gott

Neale Donald Walsch

11 Städte
in 6 Tagen
Hamburg
bis Zürich.

Personal Symposium

Authentisch Führen 2005 Personal-Symposium Frankfurt. Mit Maucher (Nestlé).  Underberg, Fred Kofman, Don Beck, u.a. Paul Kothes und Hans Wielens führen durch die Veranstaltung.

Sie sind hier: Startseite > Linkempfehlungen > OYA > EAHA

EAHA

European Academy of Healing Arts
Europäische Akademie der Heilenden Künste

 

Im vergangenen Monat war ich einen Tag in Klein Jasedow um Christine Simon wegen eines dringenden Spendenaufrufes zu interviewen. Die Stadt hat die Auflagen für den Zeltplatz der Kinder um ein Strukturhäuschen erhöht. Nun muss schnell gehandelt werden. Jede Unterstützung ist willkommen. Hören Sie selbst:

 

 

 

 

 

Maximal 30 Kinder und schon im Voraus ausgebucht, so beliebt ist das Kinderzirkuscamp von Anfang an gewesen. Nun droht das Aus, wenn wir nicht alle schnell zur Unterstützung bereit sind.

 

Im Rahmen der Europäischen Akademie der Heilenden Künste (EAHA) findet alljährlich das beliebte Kinderzirkuscamp statt.

 

Die EAHA ist eines der von der in Klein Jasedow lebenden Gemeinschaft ins Leben gerufene Projekt, welches ein freudvolles Lernen in freier und unterstützenden Umgebung mit eigenständiger Entfaltung jeden einzelnen Kindes fördert. Klein Jasedow ist einer der sehr strukturschwachen Regionen in Ostvorpommern nahe Anklam/Lassan südlich des Achterwassers vor Usedom.

 

Kinder aus der Region tanzen, malen, musizieren, jonglieren gemeinsam mit einem jungen Künstlerteam, spielen Theater, erfinden Sketche und lernen Zirkuskunststücke. Am Ende gibt's immer einer große gemeinsame Aufführung, die die Kinder selbst entwickeln, wobei die Rolle der Erwachsenen unterstützend, begleitend und integrierend ist. Jedem Kind wird dabei die Möglichkeit gegeben, sich in seinem eigenen Tempo mit der ihm eigenen Art von Kreativität zu entfalten.

 

2010 gabs heftige Probleme mit der Erlaubnis. Über Jahre hinweg wurde es geduldet, dass das Zirkuscamp auf einer Wiese stattfand, die dem Trägerverein zwar gehört, der aber über keine Genehmigung als Zeltplatz verfügt. Um das Kindercamp auch in diesem Jahr durchführen zu können, half nur noch, eine ordnungsgemäße Planung in Auftrag zu geben. Dafür musste der Verein mehr als 10.000 Euro aufbringen, was seine eigenen Möglichkeiten völlig überstieg.


Mit 15 Euro mtl. über 3 Jahre wird nun von etlichen Schenkern dieser Bebauungsplan finanziell untestützt. Bzw. konnte die Gesamtsumme, 540 Euro, auch mit einem Mal dem Verein zur Verfügung gestellt werden.

 

Eine Initiative, die ein solidarisches Finanzierungsmodell der GLS-Bank eine Leih- und Schenkgemeinschaft gründete, sodass die "Last" auf vielen Schultern liegt, die es miteinander tragen.  Christine Simon, versorgt Sie gern mit Details. Sie rief diese Schenkgemeinschaft ins Leben und sort für eine reibungslose und unkomplizierte Abwicklung des Geldtransfers, es gibt steuerabzugsfähige Belege bzw. eine Spendenquittung, und natürlich eine Einladung zum nächsten Kinderzirkusevent. Ihre Telefonnummer ist: 038374-75227, Mail: cs@eaha.org

 

Die Fotos zeigen 1.) das Kindercamp nach erfolgreicher Aufführung, 2.) Den jährlichen "Holundermarkt" vor dem Klanghaus am See in Klein Jasedow mit Kunsthandwerk, Bioprodukten und anderen Köstlichkeiten aus der Region, der jeweils am 1. Juni-Wochenende stattfindet.